Totenschädel an der Kette

Für meinen neuen Alchemisten habe ich heute noch etwas Zubehör gebastelt. Es handelt sich hier um 3 Plastikschädel, die ich bei einem Halloween-Ausstatter gekauft habe.

Für das Anbringen der Halterung und Schritt 2 später habe ich an der Unterseite erstmal ein 6mm Loch gebohrt. Dann wird ein Stück Lederschnur an einem Ende verknotet und mit einer Nadel zur Oberseite durchgezogen.

Die Schädel waren in normalen Zustand allerdings viel zu leicht. Um sie schwerer und einem echten Schädel zumindest etwas ähnlicher zu machen habe ich sie mit PU-Schaum aus dem Baumarkt (die kleinste Dose reicht) aufgefüllt. Vorsichtig mit dem Zeug, das is extrem klebrig und geht auch von den Händen kaum mehr ab. Es solte auch nicht zuviel reingespritzt werden, etwa 50% reichen aus, der Schaum quilt dann noch auf.

Jetzt ein paar Stunden trocknen lassen. Danach kann z.B. eine Kette an der überstehenden Lederschnur angeknotet werden.

Hier ein paar Bilder davon:

Totenköpfe1 Totenköpfe2 Totenköpfe3 Totenköpfe4 Totenköpfe5 Totenköpfe6

Leave a Response